Programm

Mittwoch 13. Juni 2018

1300h

(intern) Sitzung der TDM-AGNP Arbeitsgruppe

Anreise, Registrierung, Anbringen der Poster

1500h
Gerald Zernig, Gerd Gründer: Begrüßung

1510h

Manfred Uhr: Klinische Relevanz des p-gylcoprotein Polymorphismus

1550h

Thomas Messer: TDM-relevante Komorbidität

1630h

Michael Paulzen: TDM mittels Zerebrospinalflüssigkeit

1710h

Hans-Willi Clement: TDM mittels Speichel

1745h

Kaffeepause

1800h

Überblicksvortrag Gerd Gründer: TDM im stationären, ambulanten und niedergelassenen Bereich: Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen, Grenzen

1930h Ende des ersten Tages


Donnerstag 14. Juni 2018

TDM IN DER PRAXIS: WORKSHOPS

0900h

Gabriela Zurek: Wie kommt der Blutkonzentrationswert zustande? Einblick ins TDM Labor

0945h

Gerald Zernig: Messwert - Konsequenzen fürs ärztliche Handeln

1030h Kaffeepause

1045h

Georgios Schoretsanitis: TDM bei Depotpräparaten

1130h

Benedikt Stegmann: TDM-Befund als Apotheken-übliche Leistung

1215h

DISKUSSION: Orientierender therapeutischer Bereich (OTB) und dosierungsbezogener Referenzbereich (DBR). Moderator Christoph Hiemke, Impulsreferate Schwarz, Haen, Steimer, Gründer, Zernig

1300h Mittagspause


1400h

Poster Session - GERADE Posternummern

1500h

Poster Session - UNgerade Poster

1600h

Workshop Ekkehard HaenDer klnisch-pharmakologische TDM-Befund: Wie kann ich den Laborwert bestmöglich nutzen? 

Workshop Gudrun Hefner und Martina Hahn: Interaktionsdatenbanken


1645h

Workshop Gerald Zernig: Der Messwert entspricht nicht dem Sollwert - was tun?

Workshop Ekkehard Haen: Der klnisch-pharmakologische TDM-Befund: Wie kann ich den Laborwert bestmöglich nutzen? 

1730h Kaffeepause


1745h

Workshop Andreas Conca: Depotpräparate

Workshop Georgios Schoretsanitis und Margarete Silva: Interaktionsdatenbanken

1830h

Workshop Daria Piacentino: Welches Methylphenidat-Präparat bei welcher Patientin?

Workshop Andreas Conca: Risperidon im Kinder- und Jugendalter

1930h Ende des zweiten Tages

 

Freitag 15. Juni 2018

0900h

Julia Stingl: Pharmakogenetik

0945h

Karin Egberts: TDM bei Kindern und Jugendlichen

1030h

Kaffeepause

1045h

Florian Metzger: TDM bei Älteren

1130h

Renate Helmer: TDM in der Neurologie

1215h

Florian Ridders: Qualitätssicherung im TDM

1300h

Mittagessen

copyright: brainplatform.net e.U. 2017